Musikantenfreundliches Gasthaus Musikantenfreundliches Gasthaus

Doppelkonzert: Melissa Muther & Barbara Greshake – Café Ludwig (Halle)

In ihren Songs vereint Melissa eine überzeugende Mischung aus futuristischem Soul mit klassischen Jazz- und Pop-Elementen mit interessanten Grooves und warmen Klängen. Vor allem aber berührt Melissa durch ihre charismatische, tiefe Stimme und ihr Strahlen auf der Bühne.
MEL SOUL.

Ein klassischer Fall von Erlebnishören: Mal fühlt es sich an, als säße man, wahlweise mit Spezi oder Käffchen, mit Barbara Greshake am Küchentisch und erzählte sich vom Leben, mal hat man das Gefühl, in ihrem Tagebuch zu blättern. Sie malt gestochen scharfe Bilder, schreibt schnörkellose, kluge Texte. Das ist Deutschpop in seiner reinsten Form: Stimme und Gitarre, in nordischer Kombination. Die gebürtige Rheinländerin lebt seit 2014 in Hamburg, man hört das. Das verträumte Geradeausdenken lernt sich dort am Besten. Von Kettcar oder Niels Frevert.

Weitere Infos gibt’s hier